Einlagenversorgung im Kindesalter

Seminarziel

Ziel des Seminars ist es die häufigsten Pathologien des Kinderfußes kennenzulernen und sicher im Umgang mit der Einlagenversorgung bei Kindern zu werden. Worauf ist bei Kindern besonders zu achten? Wann sind Einlagen indiziert und wann eher nicht? Wie sieht die Einlagenversorgung bei gängigen Pathologien aus?

Seminarinhalte
  • Entwicklungsphasen– Gibt es eine altersgerechte Entwicklung des Kinderfußes? – Unterschied Kinderfuß – Erwachsenenfuß
  • Pathologien des Kinderfußes und deren Einlagenversorgung
  • Fußpalpation & Funktionstests
  • Zusammenarbeit Klinik – Orthopädieschuhmacher /-techniker
  • Auswahl eines geeigneten Kinderschuhs – Worauf sollte geachtet werden?
  • Erarbeitung einer Einlagenversorgung in Gruppenarbeit (Statik vs. Dynamik)
  • Vorstellung eines Versorgungskonzepteszur erfolgreichen Kundenbindung
  • Erarbeitung von Einlagenversorgungenanhand ausgewählter Pathologien / Dysfunktionen
Zielgruppe
  • Orthopädieschuhmachermeister/in und Geschäftsführer bzw. Inhaber im Orthopädie- / Sicherheitsschuhhandel
  • Orthopädieschuhmacher/in Orthopädieschuhtechniker/in
  • Sanitätshausfachverkäufer/in
  • Medizinproduktberater/in
Fortbildungspunkte
  • Agos: 14 Punkte
  • Zvos: 11 Punkte
  • IQZ: 8 Punkte

 

Referenten
  • Philipp Gonschorek (M. Sc. Sportwissenschaftler, Geschäftsführer)
  • Dr. med. Björn – Christian Vehse (Facharzt für Kinderorthopädie, DRK-Kinderklinik Siegen)
  • Cand. Dr. rer. med. Lasse Hagen (Hartmann Orthopädie + Sport)
Kosten

299,00 Euro netto (Inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

 

Termine im Überblick

Raum Stuttgart 

20. Juni 2020 

>>> Plätze noch verfügbar <<<

Hannover

21. November 2020 

>>> Plätze noch verfügbar <<<

Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen

6 + 4 =

Anfahrt

Auf der Langaar 8
35684 Dillenburg

w

Kontakt

Anfahrt

Auf der Langaar 8
35684 Dillenburg

w

Kontakt